„Barrierefreiheit ohne Grenzen“

Den barrierefreien Naturtourismus im Deutsch-Luxemburgischen Naturpark fördern und damit den Naturpark für alle Besuchergruppen erlebbar machen – dies ist Ziel des Interreg-Projektes „Barrierefreiheit ohne Grenzen“, welches am Montag in Irrel eingeweiht wurde.

„EmiSûre“: Initiativen zum Umgang mit Mikroschadstoffen

Das EmiSûre-Projektpartnerkonsortium hat es sich zur Aufgabe gemacht, grenzüberschreitende Strategien für den Umgang mit Mikroschadstoffen aus der Abwasserentsorgung zu entwickeln. Einige jüngst veröffentlichte Presseartikel geben einen Einblick in das Projekt.

Qualitätsoffensive Alzette

Flüsse kennen keine Grenzen. Dies trifft auch auf den Fluss Alzette zu, der in Frankreich entspringt und sehr bald luxemburgischen Grund erreicht. Die Verschmutzung, mit der die Alzette konfrontiert ist, ist daher ein grenzüberschreitendes Problem, welches die französische Seite genau wie die luxemburgische betrifft. Die Partner des Projekts „Qualitätsoffensive für die Alzette“ haben daher entschieden, […]

Startschuss für Energie-Projekt Pth4GR²ID

Das Interreg-Projekt Pth4GR²ID befasst sich mit der künftigen Organisation des Strom- und Energiemarktes in der Großregion und wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) für drei Jahre mit 2,6 Millionen Euro gefördert. Sehen Sie hier die Pressemitteilung zum Projektauftakt ein. Den Link zu der Seite der Veröffentlichung finden Sie hier.