Teilnahme des Programms an der „Foire de Libramont“

 

Treffen Sie das Programm INTERREG V A Großregion bei der „Foire de Libramont“, die vom 27. – 30. Juli 2018 im Libramont Exhibition Congress stattfinden wird.

Mit jährlich etwa 220 Besuchern, 800 Ausstellern und 5.000 Marken auf einer Fläche von 300.000 m² handelt es sich um die größte open-air Messe in Europa.

 

Der Infostand des Programms (Halle 3, Stand 12) wird von der wallonischen Kontaktstelle betreut, die jeden Tag ein anderes INTERREG V A Großregion-Projekt zu Gast haben wird. So wird das Projekt „INTERRG BASKET ACADEMY“ am ersten Tag der Messe anwesend sein und am 28. Juli vom Projekt „AUFTRAG-Wolle“ abgelöst. Am 29. Juli wird das Projekt „Trockenmauern in der Großregion“ an den Stand besuchen und das Projekt „AGRETA“ wird sich am letzten Tag der Messe vorstellen.

Ein weiterer Höhepunkt ist das grenzüberschreitenden Schaukochen, das am Montag den 30. Juli von 13.00 bis 14.00 Uhr stattfinden wird. Dabei wird der Koch des belgischen Restaurants Gaussignac Rezepte aus Produkten der Großregion zubereiten.

 

 

 

Für mehr Informationen über die “Foire de Libramont”