30 Jahre Interreg in der Großregion

30 Jahre Interreg Großregion 30 ans Interreg Grande RégionBei der im Jahr 1990 eingeleiteten Europäischen territorialen Zusammenarbeit (besser bekannt als „Interreg“) handelt es sich um ein symbolträchtiges Programm der Kohäsionspolitik der Europäischen Union. Es bildet den Rahmen, in dem nationale, regionale und lokale Akteure aus unterschiedlichen Mitgliedstaaten gemeinsame Maßnahmen durchführen und sich über Vorgehensweisen austauschen können.

Das übergeordnete Ziel der Europäischen territorialen Zusammenarbeit besteht darin, eine harmonische wirtschaftliche, soziale und territoriale Entwicklung der gesamten Union zu fördern.

Interreg umfasst drei Bereiche der Zusammenarbeit: grenzübergreifend (Interreg A), transnational (Interreg B) und interregional (Interreg C).

Bisher gab es fünf Interreg-Programmplanungszeiträume: Interreg I (1990-1993), Interreg II (1994-1999), Interreg III (2000-2006), Interreg IV (2007-2013) und Interreg V (2014-2020).

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens von Interreg laden wir Sie ein, jeden Tag im Mai 30 Interreg-Projekte zu entdecken, die auf dem Gebiet der Großregion ihre Spuren hinterlassen haben.

Von 1. bis zum 30. Mai entdecken Sie die Projekte auf Facebook, Twitter et Instagram.

Information zum 30-jährigen Bestehen des Interreg-Programms