TFG 2.0

TaskForce Grenzgaenger 2.0 TaskForce Frontaliers 2.0

TFG 2.0

Task Force Grenzgänger der Großregion 2.0

Projektzusammenfassung

Während der Projektlaufzeit hat die TFG 2.0 insgesamt 10 Informationsvermerke, 7 Rechtsgutachten, 5 Gesetzesfolgenabschätzungen und 5 Bestandsaufnahmen gefertigt und zwar in den Rechtsgebieten Arbeits-, Bildungs-, Steuer- und Sozialrecht. Von den erarbeiteten Lösungsvorschlägen sind drei umgesetzt worden und fünf teilweise. Des Weiteren wurden 400 Anfragen bearbeitet, was zur Beseitigung unterschiedlichster Hemmnisse beigetragen hat. Von den verfassten Arbeitsergebnissen haben alle Teilregionen der Großregion profitiert.

Nach Auslaufen der Anschubfinanzierung durch Interreg haben es die ehemaligen und neuen strategischen sowie finanzierenden Projektpartner geschafft, die TFG als ein Projekt der Großregion bei der Arbeitskammer des Saarlandes zu verstetigen.

Projektstart

01/07/2015

Projektende

30/06/2021

Gesamtkosten des Projekts

3 164 877,55 EUR

EFRE-Betrag

1 898 683,59 EUR

Fördersatz
0%

Partnerschaft

Federführender Begünstigter

Dokumente und Medien

Projekte zum ähnlichen Thema

FagA-CAMT
FagA/CAMT

Das Projekt FagA/CAMT hat zum Ziel bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine größere Bereitschaft zu praktischen Erfahrungen im Nachbarland zu erreichen. Durch die Organisation von

KREAVERT - Chantier d'insertion
KreaVert

KreaVert realisierte 2018-2021 in einer interregionalen Partnerschaft ein Konzept zur Entwicklung von ‚essbaren Städten‘ und Solidargärten in der Großregion. Wichtig: die Beachtung von Nachhaltigkeit, Biodiversität

Babylingua
Babylingua

Eine grenzüberschreitende Einrichtung zur Kleinkinderbetreuung soll auf dem Gebiet des Eurodistricts gebaut und ausgestattet werden. Der bikulturelle und grenzüberschreitende Charakter zeigt sich im pädagogischen Konzept