StrategiesExportViniGR

Strategies Export Vini GR

StrategiesExportViniGR

Strategien für die Exportförderung der kleinen Weingüter des grenzenlosen Moseltals in der Großregion

Projektzusammenfassung

Die Großregion bildet einen großen Absatzmarkt für die Weingüter des europäischen Moseltals. Dieser Markt bietet eine große Vielfalt an Konsumenten, die nur ein Bruchteil der gesamten Palette an Moselweinen (Toul bis Koblenz) bereits kennen. Bisher wird dieser Absatzmarkt zu wenig von den Weingütern in Anspruch genommen. Abgeschreckt werden sie oft von dem verhältnismäßig hohen administrativen Aufwand für den Export kleiner Mengen Wein an private Kunden oder Gastronomie, die kein Importeur sind. Das Projekt fördert diesen Weinexport und-vermarktung über die Grenze auf 3 Weisen:

  1. Administrative und sprachliche Hürden bewältigen und mit der Beratung von Zollämtern reduzieren
  2. Ein neues Publikum aus der Großregion über das Thema Architektur anziehen, zum Kennenlernen der Weine des Moseltals
  3. Die Machbarkeit einer Online- Vermarktungsplattform für die Weine der Großregion untersuchen.

Projektstart

01/10/2018

Projektende

30/09/2021

Gesamtkosten des Projekts

446 427,56 EUR

EFRE-Betrag

265 427,56 EUR

Fördersatz
0%

Partnerschaft

Federführender Begünstigter

Projektpartner

Dokumente und Medien

Projektplakat

Abschlussplakat des Projekts

Projekte zum ähnlichen Thema

PAE
PAE

Das Projekt PAE – Europäisches Automobilcluster – wird von de IHK Grand-Est (Frankreich) koordiniert und vereint insgesamt 13 Partner aus Belgien, Deutschland, Frankreich und Luxembourg.

PRODPILOT
PRODPILOT

Ziel des Projektes ist die Verbesserung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit von verarbeitenden Unternehmen der Großregion. Mit Produktivitätsverbesserungen sollen Forschungs- und Entwicklungsausgaben in Unternehmen gesteigert werden. Auf

Greater Green
GREATER GREEN

GREATER GREEN ist ein Pioniervorhaben der grenzüberschreitenden Vernetzung der Umwelttechnologien. In den Bereichen Nachhaltiges Bauen, Kunststoffe,Wasser und intelligente grüne Energien arbeiten die Partner in der