SENIOR ACTIV’

Senior Activ'

SENIOR ACTIV’

Gut Altern in der Großregion

Projektzusammenfassung

Senior Activ’ will in der Großregion ein gutes Altern im eigenen Heim fördern,

  • um das Bild und den Stellenwert des Alters in unseren Gesellschaften zu verbessern
  • um präventiv und individuell auf den Autonomieverlust hinzuwirken
  • um Bedürfnissen vor Ort entgegenzukommen
  • um die Begleitung der individuellen Lebensläufe zu optimieren

Mit dem Ziel, in den städtischen und ländlichen Gebieten gleichwertige Verhältnisse zu gewährleisten wird Senior Activ’ zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Senioren und älteren gebrechlichen Menschen in der Großregion beitragen. Die Durchführung grenzüberschreitender Erprobungen wird es ermöglichen:

  • eine Verlangsamung des körperlichen und psychischen Alterungsprozesses,
  • eine frühzeitige Planung der Anpassung des Wohnraums, um Stürze zu verhindern, die den Autonomieverlust beschleunigen,
  • sowie die Vorbeugung wachsender Einsamkeit und des Verlustes sozialer Bindungen

Projektstart

01/10/2018

Projektende

31/12/2022

Gesamtkosten des Projekts

3 769 627,93 EUR

EFRE-Betrag

2 146 105,25 EUR

Fördersatz
0%

Partnerschaft

Federführender Begünstigter

Projekte zum ähnlichen Thema

Interreg Basket Academy
Interreg Basket Academy

Das Projekt INTERREG Basket Academy hat einerseits zum Ziel jungen Spielerinnen der Großregion eine basketballerische Ausbildung von hohem Niveau zu bieten, andererseits einer größeren Anzahl

APPS
APPS

Geben Sie dem Patienten eine aktive Rolle in Gesundheitsfragen, die ihn betreffen. Dieses Interesse brachte zwischen 2017 und 2020 die Mitglieder des APPS-Konsortiums zusammen, mit

Coécrire pour lire

Ziel des Mikroprojekts ist die Erprobung grenzüberschreitender, innovativer Initiativen zur Bekämpfung von Analphabetismus und Illettrismus, bzw. zur Unterstützung von Zielgruppen, die zu Büchern und Literatur