Schwimmen ohne Grenzen

Grande Région Interreg cooperation transfrontalière

Schwimmen ohne Grenzen

Zusammen schwimmen für grenzenlosen Sport !

Projektzusammenfassung

Die Schwimmvereine von Bastogne (B) und Wiltz (L) liegen kaum 20 Kilometer voneinander entfernt. Dennoch hatten sie noch nie die Gelegenheit um zusammen eine Sportveranstaltung zu organisieren. Dank Interreg hoffen sie, dass sie zusammenarbeiten können, um ihren Schwimmern und deren Eltern die Möglichkeit zu bieten, sich während gemeinsamer grenzenloser Sportkurse und Veranstaltungen (Meetings) zu treffen. An beiden Seiten der Grenze werden sie in den Medien für ihren Sport werben.

Projektstart

01/09/2021

Projektende

31/08/2022

Gesamtkosten des Projekts

27 280 EUR

EFRE-Betrag

24 552 EUR

Fördersatz
0%

Partnerschaft

Federführender Begünstigter

Links

Dokumente und Medien

Projekte zum ähnlichen Thema

Grenzlandfest – Festival3

Die 12 Gemeinden der EWIV Dreiländereck werden ein gemeinsames Fest organisieren mit 3 Hauptpunkten: Schengen, Perl und Sierck. Diese Punkte sind mit Essens- und Getränkeständen,

Grenzgänger

Grenzen der Genres, Kulturen und Generationen überschreiten, das ist die Intention der grenzüberschreitenden Konzertreihe „Grenzgänger – Musikalische Botschafter der Großregion“, die den Reichtum der Großregion

Meakusma x Rotondes

Das Projekt Meakusma X Rotondes fußt auf drei Pfeilern: Installationen, Veranstaltungen und Radiosendungen. Die Partner werden gemeinsam Künstler auswählen, die Klanginstallationen entwerfen und bauen werden,