Schwimmen ohne Grenzen

Grande Région Interreg cooperation transfrontalière

Schwimmen ohne Grenzen

Zusammen schwimmen für grenzenlosen Sport !

Projektzusammenfassung

Die Schwimmvereine von Bastogne (B) und Wiltz (L) liegen kaum 20 Kilometer voneinander entfernt. Dennoch hatten sie noch nie die Gelegenheit um zusammen eine Sportveranstaltung zu organisieren. Dank Interreg hoffen sie, dass sie zusammenarbeiten können, um ihren Schwimmern und deren Eltern die Möglichkeit zu bieten, sich während gemeinsamer grenzenloser Sportkurse und Veranstaltungen (Meetings) zu treffen. An beiden Seiten der Grenze werden sie in den Medien für ihren Sport werben.

Projektstart

01/09/2021

Projektende

31/08/2022

Gesamtkosten des Projekts

27 280 EUR

EFRE-Betrag

24 552 EUR

Fördersatz
0%

Partnerschaft

Federführender Begünstigter

Links

Dokumente und Medien

Projekte zum ähnlichen Thema

Mey – Gisingen

Um die deutsch-französische Dorffreundschaft zwischen dem saarländischen Gisingen und dem Metzer Stadtteil Mey neu zu beleben sind mehrere Veranstaltungen geplant: Neben der Ausgestaltung der offiziellen

Coécrire pour lire

Ziel des Mikroprojekts ist die Erprobung grenzüberschreitender, innovativer Initiativen zur Bekämpfung von Analphabetismus und Illettrismus, bzw. zur Unterstützung von Zielgruppen, die zu Büchern und Literatur

FR-LUX-FOOT-FEM

Unser Mikroprojekt zielt darauf ab, eine sportliche und technische Partnerschaft zwischen 2 französischen und luxemburgischen Sportverbänden mit dem Ziel des Austauschs von Kompetenzen und Know-how