PTFSI

PTFSI

PTFSI

Grenzüberschreitende Krankenhauspartnerschaft im Bereich der Aus- und Weiterbildung in der Pflege

Projektzusammenfassung

PTFSI ist eine andere Dimension des Pflegelernens, um die sprachlichen und kulturellen Barrieren zwischen Deutschland und Frankreich abzubauen: Von den Praktikumsplätzen bis zur Zertifizierung. Dieses Programm, das vom Krankenhaus Saargemünd und dem SHG Völklingen mit Unterstützung der Partnerbehörden durchgeführt wird, führt dazu, dass ein ganzes Curriculum angeboten werden kann, das je nach Wahl des Lernenden modulierbar ist.

Die Maßnahmen umfassen: Qualifizierende Praktika; Ein Wahlmodul in Deutsch und/oder Französisch, das sich auf die Pflege und Betreuung von Menschen konzentriert; Lernen mithilfe von Simulationsmaterial; Deutsch-französische Austauschtage zu einem Gesundheitsthema.

Projektstart

01/06/2016

Projektende

30/11/2020

Gesamtkosten des Projekts

353 017,97 EUR

EFRE-Betrag

211 810,78 EUR

Fördersatz
0%

Partnerschaft

Federführender Begünstigter

Links

Dokumente und Medien

Projektplakat

Abschlussplakat des Projekts

Projekte zum ähnlichen Thema

EDUCO
EDUCO

Die französischen und luxemburgischen Einrichtungen, die in unterschiedlichen Bildungssystemen organisiert sind, bieten Qualifikationen an, die noch besser auf den grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt abgestimmt sein könnten. EDUCO

NHL CHirex
NHL-ChirEx

Das Projekt NHL-ChirEx bieten eine Reihe von Aus- und Weiterbildungsmodulen in den Bereichen Chirurgie, Notfallmedizin und Strahlentherapie bei Tumoren an, diese Module richten sich an

Babylingua
Babylingua

Eine grenzüberschreitende Einrichtung zur Kleinkinderbetreuung soll auf dem Gebiet des Eurodistricts gebaut und ausgestattet werden. Der bikulturelle und grenzüberschreitende Charakter zeigt sich im pädagogischen Konzept