IMPROVE-STEM

IMPROVE-STEM

IMPROVE-STEM

New bioMaterials for PROliferation and in Vitro Expansion of STEMcells

Projektzusammenfassung

Das Forschungsprojekt brachte wesentliche Fortschritte auf dem Gebiet der Expansionsprozesse mesenchymaler Stammzellen und deren Aufskalierung.

Es wurden drei innovative, sich ergänzende Werkzeuge entwickelt. Dies sind:

1. Mikrobeads mit einer kontrollierten Oberfläche, die das Wachstum von Stammzellen fördern und ihre Gewinnung nach der Expansion erleichtern,

2. ein Rührkessel-Bioreaktor, dessen Design und Betriebsbedingungen für die Expansion von an Mikrobeads haftenden Stammzellen optimiert sind,

und 3. ein Charakterisierungs- und Validierungsprotokoll für die Qualität und Eigenschaften der produzierten Stammzellen.

Projektstart

01/01/2017

Projektende

30/06/2021

Gesamtkosten des Projekts

3 572 716,85 EUR

EFRE-Betrag

2 143 630,11 EUR

Fördersatz
0%

Partnerschaft

Federführender Begünstigter

Dokumente und Medien

Projekte zum ähnlichen Thema

AUTOPROT
AUTOPROT

Das Projekt zielt auf die Verbreitung von Maßnahmen und Innovationen, die eine Verbesserung der Eiweißautarkie in Milchviehbetrieben der Groß-Region sowie der Großregion als Ganzes erlauben.

PULSATEC
PULSATEC

Im Rahmen des PULSATEC-Projekts wurden 5 Doktorarbeiten zwischen den Universitäten der Großregion gestartet, die sich mit den grundlegenden Aspekten der Herstellung von 3D-Oberflächen, dem Wachstum

SL-H

Das Projekt „Smart Light Hub“ dreht sich um das Thema der künstlichen Beleuchtung. Hier soll die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Großregion durch das Schaffen von