Grenzübergreifende Welle

Grenzübergreifende Welle

Fréquence Mettis’Age, die grenzübergreifende Welle !

Projektzusammenfassung

Wir möchten vier grenzüberschreitende und generationenübergreifende Radiosendungen produzieren, leiten und aufnehmen, die anschliessend im Webradio von Fréquence Mettis’ Age ausgestrahlt werden sollen. Die Projektpartner RBS und ALIVE+ können sich hierfür auf Intemporelles Radioerfahrung und -kompetenzen stützen.
Die Zielgruppen der einzelnen Projektpartner werden zu diesem Zweck mobilisiert: Jugendliche mit Behinderungen der Einrichtung ALIVE+ (Betreuungseinrichtung FAMIL), Senioren aus dem RBS-Netzwerk sowie Senioren und Jugendliche aus Intemporelles Netzwek von sozialmedizinischen Einrichtungen und Sozialzentren in sensiblen Stadtteilen.

Nach Vollbringung eines grenzüberschreitenden Radio-Workshops werden sich die Freiwilligen der drei Partnerstrukturen regelmäßig treffen, um gemeinsam an einer vierteljährigen Sendung zu arbeiten. Diese Begegnungen werden ihnen rege Momente des generationsübergreifenden und interkulturellen Austauschs bieten, die in den Inhalt der Sendungen einfließen werden.

Projektstart

15/04/2021

Projektende

15/10/2022

Gesamtkosten des Projekts

25 850,00 EUR

EFRE-Betrag

23 265,00 EUR

Fördersatz
0%

Partnerschaft

Federführender Begünstigter

Projektpartner

Links

Dokumente und Medien

Projekte zum ähnlichen Thema

Takenplatten

Das Projekt besteht darin, die gemeinsame Geschichte der Menschen in unserer Großregion über einen Zeitraum von fast 500 Jahren in Form eines Buches zu erzählen.

Lebensorte

Mit dem Projekt „Lebensorte in der Großregion“ möchten die Projektpartner aus Luxemburg, Belgien und Deutschland jungen Menschen aus der Großregion eine Stimme geben. Lesen und

Schwimmen ohne Grenzen

Die Schwimmvereine von Bastogne (B) und Wiltz (L) liegen kaum 20 Kilometer voneinander entfernt. Dennoch hatten sie noch nie die Gelegenheit um zusammen eine Sportveranstaltung