Digitale Steine

Olivier Dietze - KompleX Kapharnaüm 10 06 2017

Digitale Steine

Projekt zur Aufwertung, zur Förderung und zur Nutzung als Veranstaltungsort von besonderen Orten des Kulturerbes der Großregion durch digitale Kunst

Projektzusammenfassung

Das Projekt beinhaltete 185 Projektangebote mit einem ehrgeizigen Programm zur Digitalisierung audiovisueller Bestände des Kulturerbes der Großregion. Dazu zählten digitale Events an Orten des Kulturerbes, Mappings als Projektionen auf denkmalgeschützte Gebäude, Installationen, Schulungen, Ausstellungen, die Schaffung von Software und von digitalen Tools sowie Vorträge.

Diese 185 Aktionen haben 3.600.000 Zuschauer versammelt, die das künstlerische Angebot sehr schätzten und aus der ganzen Großregion und darüber hinaus kamen. Dies zeigt den qualitativen sowie auch quantiativen Erfolg des Projekts.

Projektstart

01/04/2016

Projektende

31/03/2020

Gesamtkosten des Projekts

8 330 000,00 EUR

EFRE-Betrag

4 998 000,00 EUR

Fördersatz
0%

Partnerschaft

Federführender Begünstigter

Links

Dokumente und Medien

Projekte zum ähnlichen Thema

Bi-Bus
Bi-Bus

Die Stadtbibliothek der Landeshauptstadt Saarbrücken betreibt mit ihren Partnern einen deutsch-französischen Bibliotheksbus, der auf dem Gebiet des Eurodistricts SaarMoselle insgesamt circa 60 deutsche und französische

Entdeckertour

Im Herzen der Großregion liegt das Dreiländereck Luxemburg, Saarland, Lothringen. Die Grenzanlagen sind heute mit dem Auge nicht mehr zu erkennen. In allen drei Ländern

A.FR.AL.LUX

Das Ziel unseres Mikroprojektes ist einen grenzüberschreitenden Tag der offenen Tür für Aeronautik zu organisieren, an welchem die Öffentlichkeit 15 Flugzeuge aus französisch, deutscher, belgischer