AGRETA

AGRETA Visit Ardenn © Peripleties

AGRETA

Ardenne Großregion, Ökotourismus und Attraktivität

Projektzusammenfassung

AGRETA hatte zum Ziel, die Attraktivität der grenzüberschreitenden Ardennen in der Großregion zu erhöhen. Es wurden drei Hauptthemen entwickelt: Ökotourismus, territoriales Marketing und Werbung.

Sie werden in verschiedenen Aktionen umgesetzt:

  • Eine umfangreiche Studie über die Naturräume der Ardennen
  • Unterstützung des Ökotourismus für 60 Dienstleistungsanbieter
  • Sensibilisierung der Besucher für die Umwelt
  • Einrichtung einer 500 km langen Reitweg
  • Entwicklung und Animation der Marke „Ardenne“
  • Werbung für das Reiseziel via „Visit Ardenne“

Projektstart

01/01/2017

Projektende

30/06/2021

Gesamtkosten des Projekts

2 336 460,77 EUR

EFRE-Betrag

1 401 876,46 EUR

Fördersatz
0%

Partnerschaft

Federführender Begünstigter

Projekte zum ähnlichen Thema

Land of Memory - Statue "The Kiss" Bastogne
Land of Memory (LoM)

Das heutige Europa ist das Erbe einer komplexen Geschichte, die reich an manchmal dramatischen Ereignissen ist, insbesondere im Verlauf des 20. Jahrhunderts. Diese Realität überschreitet

Marketing touristique digitale pour la Grande Région - Digitales Tourismusmarketing für die Großregion
Digitales Tourismusmarketing für die Großregion

Identifikation relevanter Zielgruppen, sowie deren digitales Nutzerverhalten mit Hilfe einer Online-Marktforschung Konzeption und Umsetzung der großregionalen Website mit neuen Inhalten aus der Großregion (Foto-, Video-

Olivier Dietze - KompleX Kapharnaüm 10 06 2017
Digitale Steine

Das Projekt beinhaltete 185 Projektangebote mit einem ehrgeizigen Programm zur Digitalisierung audiovisueller Bestände des Kulturerbes der Großregion. Dazu zählten digitale Events an Orten des Kulturerbes,