Land(e)scape

Land(e)scape ist die Organisation eines einzigartigen lebhaften, wandernden und grenzüberschreitenden Festivals. Dieses Mikroprojekt wird ländlichen Gemeinden in Lothringen und Wallonien angeboten, um ihre assoziativen Kräfte zu einer grenzüberschreitenden Veranstaltung zusammenzufassen und ermöglicht es ihnen ihr Erbe zu präsentieren. Das Programm konzentriert sich auf die Straßenkünste, einen Kultursektor, der die Auflösung der Grenzen traditioneller künstlerischer Praktiken […]

Meakusma x Rotondes

Das Projekt Meakusma X Rotondes fußt auf drei Pfeilern: Installationen, Veranstaltungen und Radiosendungen. Die Partner werden gemeinsam Künstler auswählen, die Klanginstallationen entwerfen und bauen werden, welche in Luxemburg und Ostbelgien aufgestellt. Zur Eröffnung der Ausstellungen werden zwei Veranstaltungen, je eine in Luxemburg und eine in Ostbelgien, durchgeführt. Dort werden verschiedene Konzerte an der Schnittstelle zwischen […]

SDTGR - REKGR

SDTGR – REKGR

Ziel des Projekts war es, über ein Raumentwicklungskonzept zu verfügen, welches von allen Akteuren der Großregion gemeinsam genutzt wird. Somit sollte die Innovation in der Großregion stimuliert werden, vor allem durch die Identifizierung der Herausforderungen und Chancen, die sich aus den sozio-ökonomischen Entwicklungsdynamiken sowie der Definition einer integrierten polyzentrischen und grenzüberschreitenden Strategie ergeben. Folgende Maßnahmen […]

BIGR

Es handelt sich – in einer ersten Phase – darum, die Akteure einer „universellen“ Musikform, dem Blues, in der GR zu vereinen, um ein Netzwerk schaffender Akteure aufzubauen. In der GR, und auch anderswo, mobilisiert diese Art von Musik vor allem „reifere“ Zuhörer, aber auch immer mehr junge Menschen interessieren sich für den Blues. Blues-Schulen […]

Digitalisierung und Lockdown

La Passerelle und das NADJA Zentrum werden eine Reflexion über die Änderung des Standpunkts bezüglich der Nutzung digitaler Werkzeuge durch belgische und französische Fachleute aus dem Bildungs- und Gesundheitsbereich (einschließlich der psychischen Gesundheit) anführen. Zu diesem Zweck werden sie 20 französische und belgische Fachleute befragen. Die Frage ist, ob der Lockdown die Arbeitsweisen ändern wird, […]

Lebensorte

Mit dem Projekt „Lebensorte in der Großregion“ möchten die Projektpartner aus Luxemburg, Belgien und Deutschland jungen Menschen aus der Großregion eine Stimme geben. Lesen und Schreiben sind wichtige Elemente sprachlicher Kommunikation, für das Zusammenleben und das kulturelle Miteinander in der Großregion, wo unterschiedliche Sprachen des romanischen und germanischen Sprachraums aufeinander- und zusammentreffen. Durch die rasante […]

Coécrire pour lire

Ziel des Mikroprojekts ist die Erprobung grenzüberschreitender, innovativer Initiativen zur Bekämpfung von Analphabetismus und Illettrismus, bzw. zur Unterstützung von Zielgruppen, die zu Büchern und Literatur nur einen beschränkten Zugang haben. Gefördert wird der Zugang zum Lesen, zum Buch und zur Literatur in einem von tiefgreifenden Veränderungen betroffenen kulturellen und sozioökonomischen Kontext. Ein Erfahrungsaustausch und eine […]

Schwimmen ohne Grenzen

Die Schwimmvereine von Bastogne (B) und Wiltz (L) liegen kaum 20 Kilometer voneinander entfernt. Dennoch hatten sie noch nie die Gelegenheit um zusammen eine Sportveranstaltung zu organisieren. Dank Interreg hoffen sie, dass sie zusammenarbeiten können, um ihren Schwimmern und deren Eltern die Möglichkeit zu bieten, sich während gemeinsamer grenzenloser Sportkurse und Veranstaltungen (Meetings) zu treffen. […]

kultOURwanderung

Kultur und Natur miteinander verbinden, in diesem Jahr stehen bei der Kulturwanderung das Ourtal und die südlichste Gemeinde Ostbelgiens auf dem Programm: von der Burg in Reuland, wo uns Bläsermusik der Renaissance und des Barocks erwartet, geht es danach an die Our zum wahrscheinlich kleinsten Museum der Welt: wArtehalle Welchenhausen. Passend zur „grenzenlosen“ Open-Air-Skulpturenausstellung werden […]

A2M – SER – FLA

Allgemein exportieren sich Sportveranstaltungen recht einfach, auch und vor allem in der Leichtathletik : Wettkämpfe, Meetings, Meisterschaften, … Der Leichtathletik Club Metz – einer der größten Frankreichs (1.000 Mitglieder), der luxemburgische Leichtathletikverband und der Club Seraing (500 Mitglieder) werden zusammenarbeiten und ihre Trainingsaktivitäten allen Strukturen der Großregion und ihren Mitgliedern, insbesondere der Leichtathletikverband der Großregion […]

Bérénice

Bérénice

In der Überzeugung, dass Kunst und Kultur starke Hebel für die soziale Eingliederung sind, haben sich fünf Institutionen der darstellenden Künste mit sozialen Einrichtungen der Region zusammengetan, um vier grenzüberschreitende Dienstleistungen zu schaffen: das Bérénice-Label für eine größere kulturelle und soziale Mischung sowohl des Publikums als auch der auftretenden Künstler, die Bérénice Factory für die […]

KREAVERT - Chantier d'insertion

KreaVert

KreaVert realisierte 2018-2021 in einer interregionalen Partnerschaft ein Konzept zur Entwicklung von ‚essbaren Städten‘ und Solidargärten in der Großregion. Wichtig: die Beachtung von Nachhaltigkeit, Biodiversität und grenzüberschreitender Kooperation als Grundlage für die fachliche Qualifizierung, sowie berufliche und soziale Integration von langzeitarbeitslosen Personen, Migrant*innen und Geflüchteten. Grundlage hierfür war ein Programm aus interregionalen Begegnungen, Workshops und […]

NOE-NOAH

NOE-NOAH

Zwischen 2017 und 2021 haben 27 Partner bilden ein „gemeinsames Netzwerk zur Wiederherstellung innovativer und bürgerorientierter ökologischer Beziehungen in der Großregion“ gebildet und entwickeln gemeinsam zahlreiche Aktionen. Konkret verfolgen die Aktionen eine doppelte Zielsetzung: Die Aufwertung und den Schutz der biologischen Vielfalt und die gleichzeitige Schaffung sozialer Verbindungen zwischen den Einwohnern, mit einem besonderen Schwerpunkt […]

Interreg Judo Cooperation

IJC

Projektergenisse in einigen Zahlen: 86 Reisen in ganz Europa mit dem Interreg Judo Cooperation Team, um die Großregion auf internationaler Ebene zu vertreten. Etwa 30 gemeinsame internationale Turniere in der Großregion, darunter ein European Open und eine Judo-Europameisterschaft. Etwa zehn Interreg Judo-Meisterschaften der Großregion, bei denen die besten Athleten der Kooperation gekürt werden. Fast 250 […]

Grenzloses Trevergebiet

Die etwa dreißig Kilometer voneinander entfernten gallorömisches Villen von Mageroy und Göblingen sind heute auf beiden Seiten der belgisch-luxemburgischen Grenze. Eine Grenze, die es bei der Gründung dieser beiden ländlichen Lebensorte in der civitas Treverorum nicht gab. Seit mehreren Jahrzehnten werden diese Stätten von leidenschaftlichen Freiwilligen und Archäologen ausgegraben. Das Projekt bietet den Austausch historischer […]

Olivier Dietze - KompleX Kapharnaüm 10 06 2017

Digitale Steine

Das Projekt beinhaltete 185 Projektangebote mit einem ehrgeizigen Programm zur Digitalisierung audiovisueller Bestände des Kulturerbes der Großregion. Dazu zählten digitale Events an Orten des Kulturerbes, Mappings als Projektionen auf denkmalgeschützte Gebäude, Installationen, Schulungen, Ausstellungen, die Schaffung von Software und von digitalen Tools sowie Vorträge. Diese 185 Aktionen haben 3.600.000 Zuschauer versammelt, die das künstlerische Angebot […]

Energiewaben GR

Energiewaben GR

Die Minderung von Abschaltungen fluktuierend einspeisender Erneuerbarer Energien (fEE) aufgrund von Netzengpässen sowie der grenzüberscheitende Austausch von Strom aus solchen Anlagen („Grünstrom“) stehen im Fokus des Projekts Energiewaben GR. Die Forschungsergebnisse zeigen, dass: mittels Energiewabenkonzept der Anteil an PV und Wind in den Stromnetzen gegenüber dem Status-quo erhöht werden kann und ein grenzüberschreitender Austausch von […]

TaskForce Grenzgaenger 2.0 TaskForce Frontaliers 2.0

TFG 2.0

Während der Projektlaufzeit hat die TFG 2.0 insgesamt 10 Informationsvermerke, 7 Rechtsgutachten, 5 Gesetzesfolgenabschätzungen und 5 Bestandsaufnahmen gefertigt und zwar in den Rechtsgebieten Arbeits-, Bildungs-, Steuer- und Sozialrecht. Von den erarbeiteten Lösungsvorschlägen sind drei umgesetzt worden und fünf teilweise. Des Weiteren wurden 400 Anfragen bearbeitet, was zur Beseitigung unterschiedlichster Hemmnisse beigetragen hat. Von den verfassten […]