Aktuelles  strich  Neuigkeiten zum Programm und den Projekten

Das Gemeinsame Sekretariat organisiert Schulungen zum Thema „Finanzablauf“ in Synergie-CTE im  September und November. Diese Schulungen sind allen laufenden Projekten...
Lesen Sie weiter
Dienstag, den 18. Juni 2019 von 16h00 bis 17h00 In der Dachdeckerhalle im ZAWM Eupen Vervierser Str. 73, B-4700 Eupen...
Lesen Sie weiter
A travers cette action, la Région souhaite valoriser le potentiel et les capacités d’engagement et de responsabilité des jeunes de...
Lesen Sie weiter
In diesem Jahr findet vom 5. bis 6. Juni die Robotix-Academy Conference for Industrial Robotics RACIR 2019 an der Universität...
Lesen Sie weiter
  Das Dokument zur Förderfähigkeit der Ausgaben wurde aktualisiert und online gestellt. Dieses ist auf der Webseite unter „Dokumente“, in...
Lesen Sie weiter
Sie möchten über das Programm und die Projekte von Interreg Grande Région auf dem Laufenden gehalten werden, aber nicht unbedingt...
Lesen Sie weiter
Die EVTZ-Verwaltungsbehörde Interreg VI Großregion hat eine öffentliche Ausschreibung bezüglich der sozioökonomischen Analyse des Programmgebiets Interreg VI Großregion online gestellt....
Lesen Sie weiter

Das Programm
Näheres dazu

Sie haben eine Projektidee?
Näheres dazu

Projekte
Näheres dazu

Dokumente
Näheres dazu

Aug
30
Fr
Informations- und Verbreitungsseminar zu den Ergebnissen des Projekts PtH4GR²ID @ Universität Luxemburg, Campus Belval Maison du Savoir Raum 3.370 (3. Stock)
Aug 30 um 10:30 – 14:00
Informations- und Verbreitungsseminar zu den Ergebnissen des Projekts PtH4GR²ID @ Universität Luxemburg, Campus Belval Maison du Savoir Raum 3.370 (3. Stock)

Informations- und Verbreitungsseminar zu den Ergebnissen des Projekts

PtH4GR²ID
Power to Heat for the Greater Region’s Renewables Integration and Development

Freitag 30. August 2019 von 11 Uhr bis 14 Uhr – Esch-sur-Alzette (Luxembourg)

Das Konsortium PtH4GR²ID organisiert am Freitag, den 30. August 2019 von 11 Uhr bis 14 Uhr in Esch-sur-Alzette ein Informations- und Verbreitungsseminar zu den erzielten Forschungsergebnissen.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Ergebnisse einer dreijährigen Forschungsarbeit zu präsentieren, die sich mit der Erforschung innovativer Strategien für ein besseres Management des Stromnetzes befasst. Ziel des Projekts ist es, einen Beitrag zur Energiewende in der Großregion zu leisten.

An diesem Tag des Austausches werden die verschiedenen Akteure des Projekts vorstellen, wie mithilfe des Einsatzes von Wärmepumpen das Stromnetz unterstützt werden kann. Situation des Ungleichgewichtes, welche auf die volatile Erzeugung von Wind und Photovoltaik zurückzuführen sind, werde somit angegangen um das Gleichgewicht zwischen Erzeugung und Verbrauch zu gewährleisten.

Tagesordnung

10:30 Uhr – 11:00 Uhr Begrüßung – Kaffee

11:00 Uhr – 11:30 Uhr Eröffnungsrede, Philippe André (ULiège) Allgemeine Präsentation des Projekts PtH4GR²ID und Diskussionsrunde

11:30 Uhr – 14:00 Uhr Interaktive Sitzung: Poster, die verschiedenen Aktionen des Projekts rund um ein Cocktail-Dinner vorstellen.

Anmeldung erforderlich bis zum 12. August 2019

Programmgebiet INTERREG V-A Großregion