Aktuelles  strich  Neuigkeiten zum Programm und den Projekten

Im Hinblick auf den bevorstehenden Beginn des nächsten Projektaufrufs (thematischer Aufruf), organisiert das Programm INTERREG V A Großregion einen Informations-...
Lesen Sie weiter
Das Dokument zur Benennung der Dateien im elektronischen Datenaustauschsystem „Synergie-CTE“, wurde aktualisiert. Dieses ist auf der Webeite unter „Dokumente“, am...
Lesen Sie weiter
Die First-Level Kontrolleure des Landes Rheinland-Pfalz organisieren am 12. April 2018 eine Informationsveranstaltung zum Thema Förderfähige Ausgaben des Programms INTERREG...
Lesen Sie weiter
  Das Dokument zur Förderfähigkeit der Ausgaben wurde aktualisiert und online gestellt. Dieses ist auf der Webseite unter „Dokumente“, in...
Lesen Sie weiter
Zur Unterstützung der Projektpartner, die einen Antrag auf EFRE-Förderung im Datenaustauschsystem Synergie-CTE einreichen möchten, wurden Arbeitsdokumente erstellt und online gestellt....
Lesen Sie weiter
Am 21. November 2017 sind die Mitglieder der Lenkungsausschuss des Programms INTERREG VA Großregion in Lüttich zusammengekommen, um die zweite...
Lesen Sie weiter
Am 13. Oktober 2017 hat die Europäische Kommission den Durchführungsbericht 2016 des Programms INTERREG V A Großregion genehmigt. Alle Programme,...
Lesen Sie weiter

Das Programm
Näheres dazu

Sie haben eine Projektidee?
Näheres dazu

Projekte
Näheres dazu

Dokumente
Näheres dazu

Jun
7
Do
Forum des Projektes “UniGR Center for border studies” : Grenzüberschreitende Arbeitnehmermobilität als Ressource für die Großregion? @ Haus der Großregion
Jun 7 um 16:00

Die Großregion zählt zu den Grenzräumen mit dem höchsten Grenzgängeraufkommen. Kann die grenzüberschreitende Arbeitnehmermobilität angesichts der zahlreichen (wirtschaftlichen, demographischen, umweltbezogenen, etc.) Herausforderungen als Ressource für die Teilgebiete diskutiert werden?

Auf der Podiumdiskussion sprechen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten der Großregion sowie soziökonomische Akteure. Sie stellen ihre Arbeitsergebnisse und Standpunkte zur Arbeitsnehmermobilität vor.

Unter Teilnahme von

Herrn Minister Nicolas Schmitt
Minister für Arbeit, Beschäftigung sowie Sozial- und Solidarwirtschaft des Großherzogtums Luxemburg

sowie Vertretern folgender Einrichtungen:

EURES-Netzwerk
Interregionale Arbeitsmarktbeobachtungsstelle
Task Force Grenzgänger
Regionales Forschungsnetz IAB Rheinland-Pfalz-Saarland

 

Programmgebiet INTERREG V-A Großregion