Tomorrow in Motion – Online Session #1

Im Rahmen des europäischen Projekts PAE* laden die IHK Grand Est, das Cluster ‚Pôle Véhicule du Futur‘ und die Partner des PAE-Projekts am 15. Juni 2021 zu einem Tag des Austauschs und der Begegnung in einem 100% digitalen Format ein.

Entdecken Sie bereichernde Erfahrungsberichte von Unternehmern, die ihre Vision und Expertise über Mobilität in der Großregion mit Ihnen teilen und erweitern Sie Ihre Geschäftsbeziehungen in der Großregion.

Agenda

  • 10:30-12:00 Uhr: webinar

Die Dynamik des Automobil- & Mobilitätssektors in der Großregion: Entwicklungen in der Branche, Möglichkeiten und grenzüberschreitende Kooperationen.

Mit den Zeugnissen von:

  • Sebastian BRUNKOW, Fachgebietsleiter Unternehmenspolitik und Mittelstand des VDA
  • Fabrice GENTER, Präsident der CCI Moselle Metropole Metz und Vizepräsident der CCI Grand Est (Franckreich)
  • Marc MORTUREUX, Präsident des PFA Automotive & Mobility Sector (Franckreich)
  • Marc BAUDEN, Vizepräsident von Stellantis und Geschäftsführer der Tremery-Metz-Werke (Franckreich)
  • Julian PROFFITT, Präsident der ILEA – Luxembourg Automotive Suppliers Association und Geschäftsführer von Raval Europe (Luxemburg)
  • Michael GRANDFILS, Mitbegründer und Geschäftsführer von Lab Box (Belgien)
  • Thomas FEIS, Leiter Projektmanagement & Technischer Vertrieb – Voit Automotive (Deutschland)

Webinar in Französisch / Deutsch (Simultanübersetzung)
Moderiert von Laurent Meillaud, Journalist und Mobilitätsexperte
Mit Frage- und Antwortrunden

 

  • 2:00 -5:00 Uhr: online B2B-Meetings

Nehmen Sie an der B2B-Sitzung teil, die mit Unterstützung des Enterprise Europe Network (EEN) organisiert wird: 20-minütige virtuelle Treffen zur Anbahnung von Geschäftsmöglichkeiten und Kooperationen.

Füllen Sie Ihr Profil aus (auf Englisch), konsultieren Sie den Marktplatz, um die für Sie passenden Angebote zu finden und planen Sie Ihre Treffen jetzt!

 

Praktische Informationen

 


* Über PAE: PAE – Der Europäische Automotive Cluster ist ein Projekt, das von der Europäischen Union über das Programm Interreg VA Großregion kofinanziert wird.  Sein Hauptziel ist es, die Zusammenarbeit von Automobilunternehmen in der Großregion – Grand Est (F), Wallonien (B), Luxemburg, Rheinland-Pfalz, Saarland (D) -, insbesondere KMU, zu fördern und deren Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.

Schlagwörter:

Datum

15 Jun 2021
Vorbei!

Uhrzeit

10:30 - 17:00

Mehr Info

Weiterlesen

Achsen|Axes

Achse 4 - Forschung und Wettbewerbsfähigkeit

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

PAE - Pôle Automobile Européen
E-Mail
oh@vehiculedufutur.com
Website
http://pole-auto-europe.eu
REGISTRIEREN