mikroprojekte

Mikroprojekt “Brass verbindet”

Seit Anfang Mai 2021 führt das Kulturzentrum Villa Fuchs gemeinsam mit den Musikvereinen Cäcilia Bietzen und dessen Partnerverein Distroff aus Frankreich das Mikroprojekt „Brass verbindet“ durch. Dies hat zum Ziel, die langjährige Verbindung zwischen den beiden Musikvereinen auszubauen, zu intensivieren und langfristig zu festigen. Höhepunkt des Projekts ist der 24. Oktober 2021, der ganz unter dem Motto „Brass verbindet“ steht. Ab 17:30 Uhr geben die beiden Musikvereine in der Merziger Stadthalle ihr Können zum Besten. Anschließend lassen die Musiker von German Brass den Abend ausklingen und nehmen die Besucher ab 19:00 Uhr auf eine klangvolle Reise mit.

Das Mikroprojekt „Brass verbindet“ wird durch die Europäische Union über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms INTERREG V A Großregion mit einem Betrag von 20.295,00 € finanziell unterstützt.

Für nähere Informationen zum Mikroprojekt und Konzert: www.villa-fuchs.de

Das Konzert von German Brass findet unabhängig von dem Mikroprojekt „Brass verbindet“ statt und wird durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien finanziell unterstützt.

 

Schlagwörter:

Datum

24 Okt 2021

Uhrzeit

17:30

Achsen|Axes

Achse 3 - Gesundheit und soziale Insertion

Veranstaltungsort

Stadthalle
66663 Merzig

Nächste Durchführung