Fachkonferenz “Ansätze und Möglichkeiten für eine nachhaltige Stromversorgung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft”

Wann:
5. Dezember 2018 um 13:30
2018-12-05T13:30:00+01:00
2018-12-05T13:45:00+01:00
Wo:
Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft
Gospertstraße 1
4700 Eupen
Belgique
Kontakt:
Emilie Van de Weyer
+32 (0)87 789 620

Das Projekt Energiewaben GR wird im Rahmen dieser Veranstaltung vorgestellt

Agenda :

  • 13:40 bis 14:30 Uhr:

Die Versorgungssicherheit Belgiens nach dem Atomausstieg (IAEW/RWTH Aachen, Dr.-Ing. Niklas Van Bracht)

  • 14:30 bis 15:15 Uhr:

Überregionale Zusammenarbeit bei der Umsetzung der Energiewende: Vorstellung des Interreg-Projekts „Energiewaben Großregion“ (Institut für Zukunftsenergie und Stoffstromsysteme, Barbara Dröschel / Courant d’Air, Achim Langer)

  • 15:45 bis 16:30 Uhr:

Batteriespeicher als Schlüsseltechnologie zur Implementierung nachhaltiger Stromversorgungssysteme (WEMAG AG, Dipl.-Ing. Tobias Struck)

  • 16:30 bis 17:15 Uhr:

Mit den Bürgerinnen und Bürgern zum Erfolg: Beteiligungsprozesse bei der Energiewende (Agentur für Erneuerbare Energien Berlin, Jörg Mühlenhoff).