Grenzüberschreitendes Kolloquium Bérénice: Durchführung eines kulturellen oder künstlerischen Projektes mit Menschen im Exil

Wann:
26. September 2019 – 27. September 2019 ganztägig
2019-09-26T00:00:00+02:00
2019-09-28T00:00:00+02:00
Wo:
Arsenal
3 Avenue Ney
57000 Metz
Frankreich
Preis:
Kostenlos
Kontakt:

Passages und die Cité musicale-Metz laden am 26. und 27. September zur Caravane Bérénice ein.

Die Caravane bietet ein wanderndes Programm an, das den Abschluss des europäischen Projektes Bérénice bildet. Bérénice ist ein Netzwerk kultureller und sozialer Akteure in der Großregion zur Bekämpfung von Diskriminierung. Von März bis November 2019 werden Aufführungen bei den verschiedenen Partnern in der Großregion gespielt werden – in Eupen, Lüttich, Metz und Trier. Jedes Stück hinterfragt das Phänomen Diskriminierung und das Konzept der Interkulturalität.

Aus diesem Anlass findet in Metz das zweite Kolloquium über soziale Inklusion statt.

Datum : 26. und 27. September 2019

Ort : Arsenal Metz

Publikum : Fachleute und Studierende der Großregion aus den Bereichen Soziales, Kultur und Recht (begrenzte TeilnehmerInnenzahl)

Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten. Alle Workshops und Podiumsgespräche sind sowohl Deutsch- als auch Französischsprachigen zugänglich (DolmetscherInnen sind vorgesehen).

Anmeldung über das Google Form 

Auskünfte bei Louise Beauchêne : berenice@festival-passages.fr + vollständiges Programm bald unter http://berenice-gr.eu/event/colloque-metz/